Tschorn GmbH
Online-Shop
Nulleinstellgerät mechanisch

Mechanische Nulleinstellgeräte

 

Verwendung:

Zur präzisen Lagebestimmung von Werkstückflächen oder Werkzeuglängen in Z-Richtung auf Fräs- oder Drehmaschinen. Das Gerät wird auf das Werkstück gestellt. Dann fährt man mit stehender Spindel vorsichtig auf das Gerät auf, bis die Messuhr „0“ anzeigt. Nun ist das Bezugsmaß von 50 mm zum Werkstück erreicht. Ein Sicherheitsfederweg von ca. 0,5 mm zum Überfahren der 50 mm ist eingebaut.

Ausführung:

Um den Nulleinsteller auch seitlich anbringen zu können, ist eine Ausführung mit eingebauten Magneten lieferbar.

Lieferumfang:

Nulleinstellgerät im Holzetui mit Seriennummer und Prüfzertifikat.

 

Art.nr. Bezeichnung Gehäuse Taster Höhe
002101000 Nulleinstellgerät mechanisch ohne Magnet Ø65 Ø47 50.000 +/-0.01
002102000 Nulleinstellgerät mechanisch mit Magnet Ø65 Ø47 50.000 +/-0.01
002105000 Adapter 50,00 mm Ø65 Ø47 50.000 +/-0.01
002U01000 Ersatzmessuhr: Gehäuse Ø40, Ablesung: 0,01 mm, Messweg: 3 mm      
Tschorn_Messmittel 2017.pdf
15.08.2017
Tschorn Katalog Messmittel 2017
Anmelden