Tschorn GmbH
Online-Shop
Video Tschorn 4.0

TSCHORN 4.0 - Komplettsystem

Art.Nr. 00SYS1020

Der neue TSCHORN 4.0 Kantentaster ermittelt automatisiert den Werkstücknullpunkt. Auch das präzise Vermessen von Werkstücken wird durch diesen automatisiert und weist den Weg zu Industrie 4.0.

Der Taster wurde mit einem Sendermodul ausgestattet, welches mit einem Empfänger kommuniziert. Dieses Empfängermodul platzieren Sie bspw. direkt am Maschinenpult, wodurch Sie während des gesamten Antastvorgangs die eingebauten Kontrolllampen direkt im Blick haben. Die Kontrolllampen am Taster und am Empfänger informieren über den Status des Geräts, der Funkverbindung sowie des Tastvorgangs.

Der Taster versetzt die Maschine in die Lage, die eingehenden Tastsignale direkt in der Maschinensteuerung zu verarbeiten. Diese Funktion ist unabhängig vom Steuerungshersteller und somit schnell und universell auf verschiedensten Fräsmaschinen und Bearbeitungszentren einsetzbar.

Das Nulleinstellgerät kommuniziert ebenfalls per Funk und agiert als Sender. Über den Empfänger wird das das Funksignal direkt an die CNC-Steuerung der Maschine übertragen.

Das optische Nulleinstellgerät mit Funkverbindung ist für Anwender von Fräsmaschinen/Bearbeitungszentren eine hilfreiche Lösung. Denn beim Rüsten der Maschine können Sie die Werkzeuge einfach und automatisiert ausmessen.

In der Serie kann das Nulleinstellgerät dann zur Prüfung des Werkzeugs, bspw. in der Werkzeugbruchkontrolle, eingesetzt werden.

 

Das Komplettsystem beinhaltet:
– 1 Kantentaster 3D - zum Ermitteln von Werkstücknullpunkten
– 1 Nulleinstellgerät - zum Ermitteln von Werkzeuglängen
– 1 Empfänger - der mit beiden Geräten gekoppelt ist, jedoch gleichzeitig immer nur ein Gerät aktiv sein kann
– Antastgenauigkeit: +/- 0,003 mm

TSCHORN 4.0_English.pdf
14.02.2018
Flyer Tschorn 4.0 Englisch
TSCHORN 4.0_Deutsch.pdf
14.02.2018
Flyer Tschorn 4.0 Deutsch
Anmelden