Tschorn GmbH
Online-Shop
02. Juni 2014
Tschorn sammelt 786,25 Euro für das Projekt Kinderreich

Am 29. Mai 2014 veranstaltete die Tschorn GmbH im Rahmen ihres Firmenumzugs einen Tag der offenen Tür. Frisch Gegrilltes und kühle Getränke luden zum Verweilen ein. Die Kleinen hatten jede Menge Spaß auf der Kinderhüpfburg. Interessierte Besucher informierten sich direkt in der Produktion bei den Mitarbeitern über die Produktpalette, die das Familienunternehmen produziert. Insbesondere die 3D-Taster waren für die Besucher von großem Interesse.

Präzise.Wegweisend.Weltweit. – so lautet der Slogan der Tschorn GmbH. Die Produkte werden in 41 Länder verkauft. Geschäftsführer Ralf Tschorn: „Um unsere Mess- und Spannmittel höchst präzise zu produzieren und weltweit verkaufen zu können, war es an Zeit, ein adäquates Firmengebäude zu beziehen.“ Ende November wurde der Umzug von Plüderhausen nach Urbach durchgeführt. Seit 1. Dezember 2013 wird im eigenen Firmengebäude produziert. Dieses bietet auch Raum für Personalzuwachs. „Wir möchten unser Team um einen CNC-Dreher erweitern. Mit unserem neuen Firmensitz bieten wir einen noch attraktiveren Arbeitsplatz“, fügt Ralf Tschorn hinzu.

Die Tschorn GmbH veranstaltete den Tag der offenen Tür zugunsten des Projekts Kinderreich des Deutschen Kinderschutzbundes Schorndorf/Waiblingen, das sie seit 2012 unterstützt. Das Projekt Kinderreich gründete Karin Feig 2008, um bedürftigen Kindern im Rems-Murr Kreis zu helfen. Darum war die Freude groß, als Karin Feig von Ralf und Alexandra Tschorn einen Scheck im Wert von 786,25 EUR überreicht bekam. „Wir freuen uns, das Projekt Kinderreich mit dem Erlös aus unserem Tag der offenen Tür unterstützen zu können. Frau Feig und ihre Mitarbeiter leisten hervorragende Arbeit und es ist uns wichtig, dieses Projekt zu fördern“, so Ralf Tschorn.

Anmelden